Dieser Spruch als Bild

A N Z E I G E N


Unglaublich was hier verkauft wird!!


Lest euch die Kommentare dazu durch!

Es war einmal ein kleines Mädchen,sie war nicht besonders schön, auch nicht besonders groß, besonders klein oder besonders schlau, das Mädchen war allem in allem nichts besonderes und das wusste sie. Von Tag zu Tag schlich sie durch die Schule und hoffte darauf Freunde zu finden, aber an keinem Tag beachtete sie jemand, schließlich war sie ja nichts besonderes. Sie sah Mädchen, die sehr hübsch waren und sie wünschte sich auszusehen wie diese, doch das würde nie in Erfüllung gehen-das wusste sie.
An einem Tag verliebte sich dieses kleine Mädchen in einen Jungen. Der Junge war beliebt, er war besonders hübsch fand sie und sogar besonders schlau.Viele Monate vergingen und sie traute sich nie diesen einen Jungen anzusprechen, denn er war ja besonders-und sie nicht. Sie hielt sich für schlechter und ihn für besser.
Eines Tages, hatten sie Chemie das kleine Mädchen war so viel älter geworden, aber es hielt sich immer noch nicht für etwas besonderes, es dachte immer noch das sie nichts wert wäre. In dieser Chemie Stunde allerdings veränderte sich das Leben des Mädchens, sie hatten wie gesagt Chemie und ein eigentlich besonders schlaues Mädchen verschüttete eine Flüssigkeit, sie trat in die Augen des Mädchen und das Mädchen sah nichts mehr, so schnell sie konnte rannte sie aus dem Klassenzimmer heraus. Sie setzte sich auf die Schulhofmauer und weinte, auf einmal legte sich eine Hand um ihre Schultern, sie wusste nicht wem diese Hand gehörte, sie sah ja nichts mehr. Aber der Mensch der zu der Hand gehören musste, war bestimmt nichts besonderes, denn er redete ja mit ihr und das taten besondere Menschen nicht. Sie fragte ihn, warum er mit ihr rede? und er antwortete ihr, das sie das schönste und besonderste Mädchen sei, das ihm je begegnet wäre und das er sie liebe.
Das Mädchen antwortete wieder das er sich täuschen müsse, denn sie wäre sicher nichts besonderes und der Junge machte ihr klar, das jeder Mensch etwas besonderes war, es gab keine hübschen Menschen-jeder Mensch war hübsch und es gab keine Besonderen Menschen-denn jeder war besonders, als das Mädchen das hörte dachte sie an die ganzen Jahre indenen sie dachte nichts besonderes gewesen zu sein, die ganzen Jahre die sie verbracht hatte ohne ihr Leben genossen zu haben und sie fing erneut an zu weinen. Der Junge küsste sie und das Mädchen ließ es zu, es war ihr egal wie er aussehen würde, wenn sie ihn sah, denn er hatte ihr die Augen geöffnet, die so viele Jahre verschlossen waren. Er reichte ihr ein Taschentuch und kaltes Wasser und sie wischte sich die Augen aus und ganz langsam kam wieder Tageslicht zum Vorschein, als sie wieder richtig sah, drehte se sich zu ihrem Jungen um,dort saß der Junge den sie immer für unerreichbar und besonders gehalten hatte.Von diesem Tag an, genoss sie ihr Leben, und dachte nicht mehr das sie un-besonders wäre, denn sie hatte begriffen.

Jeder ist auf seine eigen Art und Weise besonders

  • Teile diesen Spruch auf Facebook!
  • Teile diesen Spruch auf Whatsapp!
  • Teile diesen Spruch auf Pinterest!
  • Tweete diesen Spruch!
  • Teile diesen Spruch auf Tumblr!
  • Teile diesen Spruch auf Reddit
  • Teile diesen Spruch auf LinkedIn!
  • Versende diesen Spruch per E-Mail!
  • TeilenSpruchbildNächster Spruch
Dieser Inhalt wurde von einem Nutzer über das Formular "Spruch erstellen" erstelltund stellt nicht die Meinung des Seitenbetreibers dar. Missbrauch z.B.: Copyright-Verstöße oder Rassismus bitte hier melden.. Spruch melden

Unsere beliebtesten Sprüche im Video!

Dieser Spruch als Bild!





Bleiben wir doch in Verbindung!

Abonniere jetzt das Zitat des Tages und erhalte täglich ein tolles Zitat per Mail!

Kostenlos, spamfrei und jederzeit kündbar!

Per Facebook anmelden!


Teile dieses Bild Bild schließen

Folge uns in den sozialen Medien:

Instagram Facebook Pinterest TwitterX
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktion, Analysen und Anzeigen. Zudem werden personalisierte Anzeigen eingesetzt. Mehr Information
OK